Fragen für vor der Behandlung

Menogon

24. März 2020

Hallo, ich habe ein Frage zu Menogon. Mein Menogon vom letzten Versuch ist schon seit 6 Monaten abgelaufen. Mein Arzt sagt ich könnte es noch verwenden. ich habe auch nochmal bei Hersteller angerufen, der sagte ich müsse es entsorgen. Wie ist ihre Meinung dazu? Wir sind halt Selbstzahler und das Medikament ist sehr teuer. Kann die Wirkungsweise von Menogon beeinträchtigt werden oder treten starkeNebenwirkungen auf, falls ich das abgelaufene Menogon spritze?

Zur Antwort

Pille vor IVF

20. März 2020

Liebes Praxis Team, als Vorbereitung für die IVF-Behandlung, wurde mir die Einnahme der Pille “Valette” verordnet. Darf ich diese durch eine andere Pille ersetzten (2. Generation, Ethinylestradiol/Levonorgesterl), mit der ich gute Erfahrung hatte? Vielen Dank im Voraus und viele Grüße.

Zur Antwort

Wie geht es nach Transfer weiter?

20. März 2020

Hallo, ich habe mit Gonal-F und Orgalutran stimuliert und mit Ovitrelle den ES ausgelöst. Mittwoch war meine Punktion und am Montag soll der Transfer stattfinden. Wie geht es nach dem Transfer weiter? Habe etwas von einer HCG Spritze gehört..wird diese ab Transfer täglich gespritzt? Gibt es die Möglichkeit wie bei der Stimulation sich diese in Ihrer Klinik verabreichen zu lassen? Danke. MfG

Zur Antwort

Letrozol

10. März 2020

Hallo ich habe bis jetzt bei einer insemination mit menopur 150 Einheiten täglich stimuliert. Dabei ist ein follikel gewachsen. Mein Arzt möchte letrozol ausprobieren. Ich habe bedenke. Dass letrozol bei mir gar nicht wirkt wenn ich schon unter 15p menopur so wenige follikel habe. Wie sind ihre Erfahrungen u d was würden sie mir empfehlen.

Zur Antwort

Famenita und Progynova

05. März 2020

Liebes Praxis Team, ich bin nach einer ICSI schwanger geworden. In Ihrem Abschlussbericht steht, dass ich Famenita und Progynova bis zum Ende der 10. SSW nehmen soll. Ich bin heute in der 10+1, also am Anfang der 11. SSW und nehme seit heute Morgen die beiden Medikamente nicht mehr. Nun habe ich aber auf einmal doch Angst, dass das zu früh und zu abrupt war. War das Absetzen so in Ordnung? Vielen Dank für eine kurze Rückmeldung.

Zur Antwort

Progesteronwert

03. März 2020

Hallo, ich bin in der sechsten Woche schwanger. Mein Progesteronwert liegt nur bei 11,4 ng /ml obwohl ich schon 600 mg Utrogest pro Tag nehme. Wie hoch muss der Progesteronwert im Blut mindestens sein, damit die Schwangerschaft erhalten bleibt.

Zur Antwort

Nahrungsergänzusmittel

23. Februar 2020

Hallo liebes PAN-Team, ich bin 36 Jahre alt und würde gerne Versuchen mit Unterstützung von Nahrungsergänzungsmitteln die Qualität der EZ zu verbessern. Ich habe dazu viel im Internet gelesen pimp my eggs ;-). Kann ich damit was falsch machen oder gar den nächsten Versuch damit verschlechtern? Ich würde gerne morgen Ubiquinol 200 mg, Folsäure 800 mg, Selen 200 mg, Mittags Zink 25 mg, Omega 3 1000 mg, DHEA 25 mg und abends 200 mg Magnesium nehmen und das für ca. 4-5 Monate. Wäre das so in Ordnung oder fehlt da noch etwas und wie oft sollte man die Blutwerte kontrollieren lassen. Vielen Dank und liebe Grüße:-)

Zur Antwort

Progesteron wert

20. Februar 2020

Hallo, wie sollte der progesteronwert im ersten schwangerschaftadrittel mindestens sein, damit die Schwangerschaft erhalten bleibt. Die Masseinheit wäre ng/ml.

Zur Antwort

Utrogest

14. Februar 2020

Hallo, wie hoch sollte der progesteronwert in ng gemessen mindestens sein wenn man im ersten trimester schwanger ist? Kann man mit utrogest schwimmen gehen oder wirkt das Medikament dann nicht mehr richtig?

Zur Antwort

Synarela

10. Februar 2020

Guten Abend. Ich muss in Vorbereitung auf unsere nächste ICSI morgens und abends Synarela Nasenspray nehmen. In dem Beipackzettel steht, dass man die Spitze des Nasenspray vor und nach jeder Benutzung unter warmen Wasser reinigen muss. Das heißt, wenn man "unterwegs" ist, kann man das Spray nicht so einfach nehmen. Ist es schlimm, wenn man das Spray auch mal eine halbe Stunde später nimmt, wenn man vorher einfach keinen Wasserhahn in Reichweite hat? Oder doch besser alle 12 Stunden sprühen auch wenn man das Spray dann gerade nicht reinigen kann und man reinigt die Flasche dann später daheim? Vielen Dank für Ihre Antwort (und Entschuldigung für die dumme Frage - aber ich bin mir so unsicher und möchte nichts falsch machen).

Zur Antwort