Willkommen im MVZ PAN Institut Welcome to MVZ PAN Insitute

12. Jul 2014

Histologie!

Sehr geehrtes Ärzte-Team,
ich habe vor 4 Wochen meine Zwillinge in der 9 Woche verloren, ganz plötzlich und unerwartend. Da ich sie Zuhause auf die Welt gebracht habe, sagte mein Gynäkologe zu mir, ich solle sie mitbringen, da er sie zur Untersuchung wegschicken wolle. Heute kam dann der Bericht alles war wohl in Ordnung aber ich habe auch Ehrfahren das die Embryonen gar nicht untersucht worden sind, weil das hier in Deutschland wohl nicht gemacht würde. Das hat uns niemand vorher gesagt und ich bin sowieso schon so verzweifelt auch weil ich sie einfach so hergegeben habe. Wenn wir es gewußt hätten, dann wären sie bei uns geblieben und wir hätten sie im Familiengrab beigesetzt. Aber meine Frage ist, stimmt es wirklich, das man den Embryo an sich nicht untersucht ? Vielen Dank für Ihre Antwort
13. Jul 2014

Antw: Histologie!

Liebe Patientin
das tut mir leid, dass die Schwangerschaft so traurig ausgegangen ist. In der 9. Schwangerschaftswoche kann man die Embryonen sowohl histologisch (d.h. unter dem Mikroskop, feingeweblich) untersuchen, als auch genetisch, um mögliche Ursachen für das Abortgeschehen zu finden. Dazu müssen die Zellen aber in einem bestimmten Nährmedium verschickt werden, das ist dann schon etwas aufwendiger. Grundsätzlich muß man natürlich sagen, dass Aborte - je nach Alter der Frau - in 15-50% der Schwangerschaften auftreten und dann meist genetische Ursachen (Fehlverteilung der Chromosomen) haben. Weiterhin viel Glück, mit freundlichen Grüßen, Ihr PAN Team