Willkommen im MVZ PAN Institut Welcome to MVZ PAN Insitute

3. Jul 2014

Als low responser langes Protokoll sinnvoll?

Liebes Ärzteteam,
obwohl mein AMH und mein FSH Wert noch in Ordnung sind, habe ich bei der ersten IVF nur eine brauchbare Eizelle gehabt und bei der Zweiten, trotz 8 Follikel, ließ sich keine Eizelle befruchten,wegen schlechter Qualität. Beide Male habe ich nach einem Antagonisten Protokoll stimuliert,einmal niedrige Dosis,zweite Mal hohe Dosis.
Jetzt soll ich mit einem langen Protokoll den nächsten Versuch starten. Meine Angst ist nur, dass ich soweit down reguliert werde, dass ich nicht mehr aus diesem Tief heraus komme und mein eigener Hormonhaushalt dauerhaft gestört wird.
Haben Sie Erfahrungen damit? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
5. Jul 2014

Antw: Als low responser langes Protokoll sinnvoll?

Hallo,
auch im langen Protokoll ist nicht zu erwarten, dass er eigener Hormon Haushalt infolge der Niederregulation dauerhaft gestört sein wird. Viel Glück, mit freundlichen Grüßen, Ihr PAN Team