Fragen für vor der Behandlung

Letrozol zu lange eingenommen

07. April 2021

Hallo, statt 5 Tagen habe ich Letrozol versehentlich 8 Tage genommen... Welche Folgen können sich hieraus ergeben?

Zur Antwort

Schmierblutung vor der Periode

20. März 2021

Hallo, ich habe Schmierblutungen, sollte aber in den nächsten Tagen meine Periode bekommen. Ich soll ja mit Anfang der Periode anfangen, die Pille zu nehmen. Muss ich sie jetzt schon nehmen oder erst, wenn ich "richtig" blute? Vielen Dank

Zur Antwort

ICSI ohne Pilleneinnahme möglich?

28. Februar 2021

Guten Tag, ist bei Ihnen vor einer ICSI auch mit einem stabilen/regelmäßigen Periodenzyklus eine Pilleneinnahme im Vorzyklus notwendig? Kann man darauf auch verzichten und direkt mit der Stimulation beginnen? Vielen Dank

Zur Antwort

Bemfola - Aufbau Gebärmutterschleim

27. Februar 2021

Hallo, beim FSH-WErt war im Januar bei 13, jetzt bei 25. Ich soll nun Bemfola spritzen zum Aufbau der Gebärmutterschleimhaut. Sinnvoll? Die einen sagen ja (ein Versuch, die anderen nein (nicht dass der Körper zu macht wg. zuviel FSH).

Zur Antwort

Frauenarzt stellt keine Unterschrift für Beratungs- u.Indikationsbestätigung aus

18. Februar 2021

Um endlich die Befruchtung starten zu können fehlt mir bloss noch die Unterschrift eines unabhängigen Arztes,welcher nicht bei der Befruchtung mit beteiligt ist (Frauenärztin) und mich nochmals aufklärt. Leider habe ich das Pech das ich von meiner Praxis weggeschickt wurde weil die das nicht unterschreiben würden. Ich brauche diese Beratungs-u.Indikationsbestätigung damit ich einen Antrag für Zuwendung von Nrw Münster bekommen kann. ERST dann kann ich die Befruchtung starten. Was kann ich jetzt machen? Gibt es die Möglichkeit das ich mich an einen Gynäkologen innerhalb der Panklinik wende um dort dieses Aufklärungsgespräch und die Unterschrift zu bekommen und das zeitnah? Wäre er anerkannt obwohl er mit der Kinderwunschklinik unter einem Dach ist? Könnte ich die Aufklärung auch vom Hausarzt durchführen lassen? Ich verzweifel völlig. Bitte helft mir.

Zur Antwort

Abort nach SSW 5+2

18. Februar 2021

Hallo liebes Pan-Team, letzte Woche haben wir nach dem Embryo Transfer die schöne Nachricht bekommen, dass es geklappt zwei Tage später leider dann der Beginn einer Blutung erst mit bräunlichem Ausfluss und dann seit Montag Abend mit rotem und hellrotem Blut und starken Unterleibschmerzen + starkes Ziehen im Rücken. Gestern dann das Ergebnis des Bluttests, dass der hcg Wert auf 8 abgefallen ist und auch im US konnte keine eindeutige Fruchthöhle gesehen werden...somit die Diagnose SS Abbruch bzw. Abort. Die Medikamente famenita und progynova habe ich nach Anordnung seit gestern abgesetzt. Die Schmerzen kommen immer in Schüben sie sind größtenteils auszuhalten aber könnte ich auch etwas gegen die Schmerzen einnehmen? Und wie lange wird die Blutung noch andauern was ist da normal? Muss bzw. kann ich nochmal zu einem Ultraschall vorbei kommen um zu sehen das alles abgegangen ist? Ist das bei so einem frühen Abort nötig? Mein nächster Beratungstermin ist telefonisch Anfang März. Vielen Dank im Voraus!

Zur Antwort

Progesteronwert zu niedrig?

17. Februar 2021

Hallo, mein Progesteronwert beträgt am 21. Zyklustag nur 2,6 ng/ml ist das zu niedrig?

Zur Antwort

nicht verheiratet

16. Februar 2021

Hallo liebes Pan Team können auch Nicht Verheiratete paare eine künstlichebefruchtung bei euch machen ???

Zur Antwort

Progynova 2mg - Progynova 21 Mite 1mg

13. Februar 2021

Hallo , ich nehme zurzeit noch Progynova 2mg die ich bis zur 12 ssw nehmen soll. Also 2morges und 2abends... nun haben die mir Progynova 21 mite 1mg verschrieben und ich wollte fragen ob ich dan davon 4morgens und 4abends nehmen soll ?? Aktuell bin ich in der 10ssw.

Zur Antwort

Schwanger werden im Vorzyklus zur ICSI

09. Februar 2021

Guten Tag, Im nächsten Zyklus starten wir die erste ICSI ich soll jetzt am ca. 21. Zyklustag vorbeikommen. Startet dann bereits die Medikamentengabe (beim langen Protokoll)? In dem jetzigen Zyklus wollen wir es auch nochmal mit IUI versuchen. Klnnte eine evtl. eintretende Schwangerschaft dann durch den Beginn def ICSI-Behandlung negativ beeinflusst werden? Vielen Dank!

Zur Antwort