Fragen für nach der Behandlung

Kryo nach drei Jahren Geschwisterkind

Liebes PAN-Team, ich bin 41 mit 38 bekamen wir eine gesunde Tochter (1. Kryo nach MA der 3. ICSIFrischtransfer). Wir haben noch eine Blastozyste auf Eis plus noch 2 befruchtete Eizellen im Vorkernstadium. Eine weitere ICSI kommt für uns nicht infrage - wenn wir Gück haben, klappt es nochmal via Kryo(s). Nun zu meiner Frage: Wie stehen unsere Chancen? Ist es problematisch, dass zwischen letzter Schwangerschaft und einer - hoffentlich - weiteren bereits drei Jahre liegen? Ist mein Alter ein Problem? Die Eizellen sind ja eigentlich jünger. Müssen wir bei diesem Anlauf was besonders beachten? Danke für Eure Antwort!

Antwort:

Hallo, die kryokonservierten Zellen altern nicht, so dass Ihre SS-Chance wie vor 3 Jahren ist. Für die detaillierte Vorbereitung wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt, viel Glück, mfG Ihr PAN-Team