Fragen für nach der Behandlung

Wie lange Utrogest und Estradiol?

Liebes PAN Team, glücklicherweise bin ich nach einem Kryoversuch nun bei 11+4 angekommen. Nun hieß es in Ihrem Abschluss-Schreiben, dass ich Utrogest und Estradiol mit Vollendung der 12. Ssw absetzen soll. Mein Gynäkologe meinte, ich soll es von der 12. Woche an, dann langsam ausschleichen. Jetzt hab ich zum einen Angst davor, dass ich es wohlmöglich zu lange einnehme (Estradiol) und andererseits hab ich Angst davor, dass es durch das Absetzen noch zum Abort kommen könnte. Vielleicht können Sie mir etwas die Angst nehmen. Vielen Dank!

Zur Antwort

Fliegen nach Embryotransfer

Liebes PAN Team, ich würde gerne wissen, ob es irgendwelche Bedenken gibt, nach einem Embryotransfer (13 Tage dannach) zu fliegen. Vielen Dank im Voraus

Zur Antwort

Icsi Versuch nach Fehlgeburt von Krankenkasse zurückerstattet bekommen?

Liebes Pan Team, Ich habe von einer Bekannten erfahren, dass man im Falle einer Fehlgeburt den Icsi Versuch aktiv bei der Krankenkasse gutschreiben muss. Stimmt das? Sie meinte dazu bräuchte ich den Behandlungsplan und die Diagnose vom Krankenhaus. Der Behandlungsplan liegt ja bei Ihnen.Könnte ich den dann einfach abholen kommen. Muss das ganze überhaupt zeitnah erfolgen oder kann das auch noch passieren wenn man die nächste Icsi in Angriff nimmt (würden wir dann gerne im Frühjahr). Vielen Dank!

Zur Antwort

Patienten Akte

Bei eine 100% Kostenübernahme durch die Krankenkasse und alle drei sind fehlgeschlagen kann ich dann meine ganze Patienten Akte kopiert bekommen und kann ich die dann persönlich abholen

Zur Antwort

Unter welchen Voraussetzungen Transfer von 3 Embryos?

Ich bin 33 Jahre alt und habe nun 1 ICSI und 1 Kryo von jeweils 2 Embryonen hinter mir, beide erfolglos. Ich habe gelesen, dass manchen Frauen sogar 3 Embryonen transferiert werden. Unter welchen Voraussetzungen wird das in der PAN-Klinik gemacht? Muss man dafür mind. 35 Jahre alt sein oder eine bestimmte Anzahl erfolgloser Versuche hinter sich haben?

Zur Antwort

Laborergebnisse

Guten Morgen, mein Mann und ich haben unseren zweiten ICSI-Versuch leider mit dem Ergebnis abgeschlossen, dass keine Eizellen befruchtet werden konnte. Unser nächster Besprechungstermin bzgl. der weiteren Schritte findet nun erst MitteEnde März statt. Können wir ggf. bereits früher (tel.) erfahren, aus welchen Gründen die Befruchtung nicht funktioniert hat? Diese Frage schwebt mittlerweile seit dem Ergebnis über uns und ist sehr zermürbend. Vielen dank.

Zur Antwort

Progynova und Femenita absetzen

Liebes Pan-Team, Ich bin nach einer Kryo nun in der 10 SSW. wie lange muss ich noch Progynova 21 und Famenita nehmen? Soll ich die ausschleichen oder auf einmal absetzen? Danke und viele grüße

Zur Antwort

Zyklus

Hallo liebes Team, Nach mehreren negativen ICSI habe ich immer nach Absetzen der Medikamenten meine Periode nach ca. 4 Tagen bekommen. Auch so bei der letzten ICSI. Jetzt erwarte ich meine Periode im 2. Zyklus. Zyklustag 34 keine Blutung oder Anzeichen. Am 33. Tag war der Scheangerschaftstest negativ. Kann es noch mit den Medikamenten zusammen hängen? Habe immer einen Zyklus von 27.28 Tage und immer pünktlich. LG

Zur Antwort

Nach Embryotransfer

Am Montag hatte ich meinen Embryotransfer. Kann ich morgen ins Schwimmbad gehen? Oder ist es nicht ratsam? LG

Zur Antwort

Schwangerschaftstest 10 miuml

Hallo liebes Team, am 27.11.17 wurden mir zwei Embryonen eingesetzt. Heute habe ich mit einem Frühschwangerschaftstest (10 miuml) getestet und dieser ist negativ. Müsste dieser nicht schon reagieren, falls es geklappt haben sollte?

Zur Antwort