Corona-Virus: Aktuell

Liebe Patienten und Besucher, 

unser Kinderwunschzentrum betreut im Jahr mehrere tausend Paare und verhilft in vielen Fällen zu einem gesunden Kind. 

Wir erfüllen damit einen oft lang gehegten Wunsch der Paare. Dabei nehmen wir aber auch unseren Gesundheitsauftrag sehr ernst und gerade in Krisenzeiten möchten wir Sie wissen lassen, dass wir weiterhin für Sie da sind. Wir haben Vorkehrungen getroffen, dass der Empfang, die Wartezimmer und jeder weitere Klinikraum für Sie sichere Orte sind. Wir sorgen mit maximalem Aufwand für den höchstmöglichen Hygienestandard:

 

  • Ausfüllen eines Corona-Patientenfragebogens
  • Einzelnes Eintreten in den Praxisbereich
  • Plexiglas-Schutzscheiben am Empfang
  • Sowohl Mitarbeiter als auch Patienten erhalten einen Mund-Nase-Schutz
  • Regelmäßige Desinfektion
  • Markierung und Einhaltung der Abstandsregel
  • Tragen von Einmalhandschuhen, die regelmäßig ausgewechselt werden
  • Aufsetzen eines Schutz-Visiers bei Blutabnahmen

 

Auf Grund zurückliegender Erfahrungen gehen wir davon aus, dass im Vergleich zu anderen viralen Infektionen auch bei einer möglichen Corona Virus Covid 19-Infektion kein erhöhtes Risiko für die Schwangerschaft besteht. Es gibt keine Informationen, dass das zu erwartende Kind in der Schwangerschaft durch das Virus infiziert werden kann. Das entspricht auch den bestätigten, aktuellen Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe: https://www.dggg.de

Um dem regelmäßig wechselnden direkten Patientenkontakt und dem damit verbundenen Infektionsrisiko gerecht zu werden, haben wir seit einigen Wochen zusätzliche Maßnahmen eingeführt:

  • In Ergänzung zu den bereits bestehenden aufwendigen Schutzmaßnahmen werden alle Patienten vor einer operativen Behandlung auf Covid-19 (PCR) getestet.
  • Weiterhin erfolgt in regelmäßigen Abständen, bzw. bei klinischem Verdacht auch eine Untersuchung bei allen Ärzten und Mitarbeitern. Damit entsprechen wir auch den Empfehlungen des Bundesgesundheitsministeriums und sorgen für eine hohe Sicherheit der Patienten, die in der PAN Klinik und den angeschlossenen Fachbereichen betreut werden.

So schützen wir unsere Patienten und uns im MVZ PAN Institut

Nachstehend finden Sie einige Hinweise, was Sie zu einer bestmöglichen Versorgung Ihrer selbst und auch anderer Patienten beitragen können: 

Bitte kommen Sie NICHT in die Sprechstunde, wenn 

  • Sie Fieber haben, sich krank fühlen.
  • Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Personen mit bestätigtem Corona-Virus hatten.

Melden Sie sich stattdessen unmittelbar unter der Telefonnummer: 0221-2776 159 - wir helfen Ihnen und suchen gemeinsam nach einer Lösung.

 

  • Einige Termine müssen vor Ort abgehalten werden, bei anderen ist aber z.B. eine Telefon- oder Videokonferenz möglich. Diese Option versuchen wir so oft es geht zu nutzen.
  • Nur wenn Sie nachweislich Kontakt mit Corona oder Influenza erkrankten Personen hatten, rufen Sie bitte an und verschieben Sie Ihren Termin. 
  • Sagen Sie keinen Termin oder einen Eingriff ohne Grund ab. Gehen Sie davon aus, dass unsere Funktionsbereiche der sicherste Ort in Ihrer Stadt sind. 
  • Wenn Sie zur Untersuchung/Behandlung kommen, lassen Sie bitte Ihre Begleitpersonen vor der Praxis warten. Bringen Sie bitte keine Kinder mit. 
  • Wir versuchen, die Aufenthaltszeiten in den Praxisräumen so minimal wie möglich zu halten. Helfen Sie uns dabei, die Kontaktpersonenanzahl so stark wie möglich zu reduzieren
  • Regelmäßige Hygienemaßnahmen unseres Personals sind wichtig, um die Infektionsketten zu unterbrechen. Mundschutz und Handschuhe sowie regelmäßige Oberflächendesinfektionen dienen vor allem Ihrer Sicherheit. 
  • Waschen Sie gründlich Ihre Hände – bevor und auch nach dem Arztbesuch, um sich und andere zu schützen. Benutzen Sie ebenfalls gerne unsere Desinfektionsspender auf jeder Etage direkt beim Aufzug. 
  • Denken Sie bitte an die Hust- und Nießetikette (Armbeuge/Taschentuch). 
  • Benutzen Sie im Bedarfsfall nur Wegwerftaschentücher
  • Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder das Personal, wenn Unklarheiten bestehen. 

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Hiermit helfen Sie, die Ausbreitung des Corona-Virus zu bekämpfen.

Wir sind und bleiben Ihre Ansprechpartner für Ihre Gesundheit in guten aber gerade auch in schwierigen Zeiten. Darauf können Sie sich verlassen!

 

Ihr Kinderwunschteam des MVZ PAN Instituts